stanser Orgelmatineen

12. Juni 2010

An der Chororgel (1646): Andreas Reize, Solothurn/Stans

Vorsängerinnen: Sr. Susanna-Maria Barmet, Sr. Rafaela, Krummenacher, Susanne Odermatt, Judith Gander-Brem

Andreas Reize (*1975) studierte Kirchenmusik, Orgel, Klavier, Cembalo, Chor- und Orchesterleitung an den Musikhochschulen in Bern, Zürich, Luzern, Basel und Graz. Zahlreiche Meisterkurse im In- und Ausland. 1997 bis 2008 Kirchenmusiker an der Franziskanerkirche und an der Marienkirche Solothurn. 2001 Gründung des professionellen cantus firmus vokalensembles und consorts (historische Instrumente). 2002-2006 Leiter des Kammerchors Luzern, seit 2004 Leiter des Kammerchors Buchsgau, seit 2007 Leiter  der Singknaben der St. Ursenkathedrale Solothurn. Initiant und musikalischer Leiter der «Opern auf dem barocken Schloss Waldegg» (CD-Aufnahmen). Verschiedene Gastdirigate, Lehraufträge und Expertentätigkeit. Diverse Preise (u.a. Preis für Musik 2009 des Kantons Solothurn). Ab Juni 2010 Chorleiter an der Pfarrkirche Stans.

Johann Jacob Froberger (1616-1667)
» Toccata in a (Libro Secondo 1649)

aus dem Suzanne van Soldt Manuscript (1599)
» Daphne

Girolamo  Frescobaldi (1583-1643)
Fiori musicali 1635: aus «Messa della Madonna»
» Toccata avanti la Messa
» Kyrie – Christe – Kyrie
» Toccata per l’Elevatione

Bernardo Storace (1637-1707)
» Variationi in sol-minore

Johann Speth (1664-1728)
» Magnificat quarti toni (ars Magna consoni et dissoni)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok