stanser Orgelmatineen

10. November 2012

An der Mathis-Orgel: Erwin Mattmann, Alpnach

Erwin Mattmann (*1942), Orgelstudium bei Eduard Müller, Anton Heiller und Cor Kee. Kompositionsstudien bei Robert Suter und Klaus Huber. Studium der Musikwissenschaft bei L. F. Tagliavini. Konzertdiplom Orgel 1968. 1967-1986 hauptamtlicher Kirchenmusiker an der Dreifaltigkeitskirche Bern. Ab 1968 umfangreiche Konzerttätigkeit. 1967-1969, sowie 2004-2006 Aufführung des gesamten Orgelwerkes von Joh. Seb. Bach. 1982 bis 2007 Dozent für Orgel und Improvisation an der Musikhochschule Luzern. Seit 2000 Kirchenmusiker der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Obwalden. Komponist zahlreicher Orgelwerke, Chorwerke, Kammermusikwerke und Orchesterkompositionen.

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

» Partita "O Gott, du frommer Gott" BWV 767

» Passacaglia c-Moll BWV 582

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok