stanser Orgelmatineen

9. Mai 2015

An der Mathis-Orgel: Markus Kühnis, Emmenbrücke

Markus Kühnis (*1955) wurde als 13-Jähriger zum Haupt­organisten der Pfarrkirche Näfels berufen. Studien in Zürich, Paris und München. Konzertdiplom für Orgel mit Aus­zeich­nung. Bereist als gefeierter Konzert­organist unzählige Länder. Sein Repertoire umfasst Eigenkompositionen und Im­pro­­vi­sa­ti­o­nen, Orgelmusik von Barock über Jazz und Rock­ bis zur Volks­musik. CD-Produktionen, Radio- und TV-Aufnahmen. Seit 1996 Organist und Musikschulleiter in Emmen.

Jehan Alain (1911-1940)    
» Aus „Trois danses“: Joies

Johann Sebastian Bach (1685-1750)    
» Fuge in G-Dur à la Gigue BWV 577

Felix Arndt (1889-1918)             
» Nola

Louis-Moreau Gottschalk (1829-1869)              
» Tournament Galopp    

„Bobby“ Zaugg (1913-1985)        
» Bugwellen

Peter Planyavsky (*1947)    
»Toccata alla rumba    

Jehan Alain   
» Aus „Trois danses“: Luttes

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok