stanser Orgelmatineen

9. Juni 2018

An der historischen Chororgel von Niclaus Schönenbüel 1646: Tobias Willi, Zürich

Tobias Willi (*1976) studierte in Basel bei Jürg Wyttenbach (Klavier) und Guy Bovet (Orgel) und in Paris bei Olivier Latry und Michel Bouvard (Orgel). Seit Februar 2010 unterrichtet er als Professor für künstlerisches Orgelspiel sowie für Improvisation an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Daneben pflegt er eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland und ist Organist an der Johanneskirche in Zürich.

John Bull (1563-1628)
» Fantasia Ut - Re - Mi - Fa - Sol - La

Orlando di Lsso (1532-1594)
» Le Rossignol (Intavolierung: Peter Philips 1560-1628)

William Inglot (1544-1621)
» The Leaves bee greene

Julio Romano (Giulio Caccini) (1551-1618)
» Amarill (Intavolierung durch Peter Philips)

William Byrd (1540-1623)
» Fantasia in G

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok